Im Hauptgebäude, dem ehemaligen Ochsenstall (Raum Landwirtschaft 1) wird die Bodenbearbeitung mit Pferden, einfachen Maschinen und Geräten dargestellt. Darunter finden wir den „Wanzlebener Holzpflug“ und den ersten normierten Sackschen Eisenpflug aus Leipzig.
Ein original „Ditfurter Schleepebreet“ ist zu besichtigen, außerdem historische Drillkästen (vom Ende des 19. Jahrhunderts) und eine Drillmaschine der Firma Dehne (Halberstadt) aus dem Jahr 1936.

Wanzlebener Pflug
Drillkasten mit Löffellegevorrichtung

An den Wänden sind die Geschirre landwirtschaftlicher Nutztiere zu sehen. Gleichzeitig sind im Ausstellungsraum historische Arbeitsgeräte bäuerlich geprägter Nebengewerke, wie Schmiede, Stellmacher, Hausschlachter, Bäcker und eine historische Wirtschaftsküche ausgestellt.

Backutensilien mit Mehltüte „Ditfurter Stern“
Veranstaltungen
Skatabend
19.12.2017 - 19:15 Uhr
Sponsoren
die unsere Internetpräsenz finanziert haben: